Mittwoch, 25. April 2018

Besuch der Atemschutzteststrecke

Am Abend des 05. März absolvierte ein Teil unserer Atemschutzgeräteträger den jährlichen Pflichtbesucht der Atemschutzteststrecke auf der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule (LFSK) in Koblenz. Bevor es auf die eigentliche Teststrecke geht, absolvieren die Feuerwehrfrauen- und Männer unter Atemschutz mehrere Geräte, darunter u.a. ein Laufband und eine 23m-Endlosleiter. Die Übungsstrecke an sich besteht aus mehreren Gitterkäfigen, die überwiegend durchkriecht werden. Mehre Hindernisse, wie z.B. Röhren, Auf- und Abstiege, erschweren den Durchgang. Zum Abschluss gilt es mehere Fässer und Kanister von einer angedeuteten LKW-Ladefläche abzuladen. Während der Übung ist die Strecke abgedunkelt.