Donnerstag, 04. Juni 2020
 

Rauchentwicklung im Freien (Erstmeldung)


Einsatzkategorie: Brandeinsatz - B1
Einsatzart: Besetzung FEZ
Zugriffe: 189
Einsatzort Details:

Kobern-Gondorf, L117, zw. Kobern-Gondorf und Ochtendung
Datum: 27.03.2020
Alarmierungszeit: 15:35 Uhr
Einsatzende: 18:30 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Kobern-Gondorf
  • Tanklöschfahrzeug (TLF 16/24)
  • Mehrzweckfahrzeug (MZF2)
  • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)
  • Rüstwagen (RW1)
Feuerwehr Waldesch
  • Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25)
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
  • Mehrzweckfahrzeug (MZF1)
Feuerwehr Winningen
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)
  • Mehrzweckfahrzeug (MZF2)
Feuerwehr Spay | FEZ-Personal
    Wehrleitung VG Rhein-Mosel
    • Kommandowagen (KdoW)
    Polizei

      Einsatzbericht :

      Die Leitstelle Koblenz alarmierte zunächst die Einheit Kobern-Gondorf mit dem Stichwort "Rauchentwicklung im Freien (B1)". Vor Ort stellte sich heraus, dass es im Außenbereich zum Brand eines Jagdstuhls, einer kleiner Hütte, in welcher Stroh gelagert wurde, sowie umliegenden Gehölz kam. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurden die Wehren aus Winningen und Waldesch sowie die FEZ zur Einsatzkoordination nachalarmiert. 
      Durch die vor Ort befindlichen Einsatzkräfte wurde der Brand abgelöscht. Mit dem HLF der Feuerwehr Winningen wurde ein Pendelverkehr zwischen Einsatzstelle und Wasserentnahmestelle hergestellt. Das gelagerte Stroh wurde für die Löschmaßnahmen auseinander gezogen.