Mittwoch, 16. Januar 2019
 

Verkehrsunfall, Person klemmt


Einsatzkategorie: Hilfeleistungseinsatz - H2
Einsatzart: Besetzung FEZ / ELW1
Zugriffe: 559
Einsatzort Details:

Brey, Mainzer Straße (Bundesstraße 9)
Datum: 24.12.2018
Alarmierungszeit: 20:23 Uhr
Einsatzende: 21:45 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Feuerwehr Brey
  • Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W)
  • Mehrzweckfahrzeug (MZF1)
Feuerwehr Rhens
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)
  • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
  • Mehrzweckfahrzeug (MZF1)
Feuerwehr Spay | FEZ-Personal
  • ELW1 der VG Rhein-Mosel, Fl. Rhein-Mosel 11/1
Wehrleitung VG Rhein-Mosel
  • Kommandowagen (KdoW)
Notarzt / Rettungsdienst
    First Responder
      Polizei
        Abschleppunternehmen
          DRK Ortsverein Rhens

            Einsatzbericht :

            Das Weihnachtsessen war noch nicht ganz verdaut, da alarmierte die Leitstelle Koblenz die Feuerwehreinheiten aus Rhens und Brey sowie das Personal der Feuerwehreinsatzzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Gleichzeitig wurden die Kollegen vom Rettungsdienst alarmiert. 

            Vor Ort wurde folgende Lage vorgefunden: Ein aus Richtung Boppard kommendes Fahrzeug ist an der in Ortseingang Brey befindlichen Verkehrsinsel von der Straße abgekommen und in dem dahinter befindlichen Gelände gegen einen Baum geprallt. Die Fahrzeugführerin wurde im Beinbereich eingeklemmt. Sie wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Dieser verbrachte die Verletzte in ein umliegendes Krankenhaus. 

             

            sonstige Informationen

            Einsatzbilder